Alle „geschäftlichen“ Vorteile der elektronischen Signatur!

Die elektronische Signatur ist ein Mechanismus, der sich auf Dokumente in digitalem Format bezieht. Sie dient der Authentifizierung und offiziellen Freigabe wichtiger Dokumente. Es hat einen echten rechtlichen Wert. Sie kann daher im Falle eines Streits oder einer Überprüfung als Zertifikat betrachtet werden. Es ist daher eine sehr vielversprechende Lösung, da sie zahlreiche Vorteile bietet.

Erhebliche Zeitersparnis

Der Hauptvorteil der elektronischen Unterschrift ist zweifelsohne die Zeitersparnis. Der Einsatz dieser Lösung bietet die Möglichkeit, die Wartezeit bis zur Vertragsunterzeichnung erheblich zu verkürzen. Natürlich kann der Unterzeichner das Dokument nach Erhalt des Dokuments online von einem Gerät seiner Wahl (Computer, Tablet oder Smartphone) unterschreiben. Der Unterzeichner kann das Dokument jederzeit unterschreiben. In der Telearbeit, im Verkehr, auf Geschäftsreisen, mit der elektronischen Signatur werden Genehmigungen automatisiert. Nach der Unterschrift wird der Vertrag automatisch an den Absender gesendet. So bleiben Ihnen unnötige Verzögerungen erspart. Dadurch sind Sie in der Lage, Vereinbarungen schnell abzuschließen (Verkauf, Rekrutierung usw.). Grundsätzlich gibt ein solches Tool dem Anwender die Möglichkeit, die Transaktionsprozesse zu aktivieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte yousign.com.

Gute Gründe, sich für elektronische Signaturen zu entscheiden

Eine drastische Reduzierung der Kosten! Die elektronische Unterschrift ist kosteneffizient, da sie die mit dem Drucken, Archivieren und Weiterleiten von Dokumenten verbundenen Kosten drastisch reduzieren kann. Die elektronische Signatur bietet die Möglichkeit, Dokumente korrekt zu verfolgen. Es ist auch darauf ausgelegt, menschliche Fehler zu begrenzen. So ist eine bessere Kontrolle der finanziellen Risiken möglich. Außerdem ermöglicht es die Nachverfolgung von Dokumenten in Echtzeit. Außerdem ist das IT-Tool in der Lage, Sie im Falle einer verspäteten Unterschrift zu benachrichtigen.

Einer der größten Vorteile dieser Software ist die Verstärkung der Sicherheit. Die Bestandteile der elektronischen Unterschrift bestehen aus einem digitalen Fingerabdruck der Originaldatei. So lassen sich Änderungen leicht erkennen. Tatsächlich ist jede Signatur durch ein fälschungssicheres Siegel geschützt und wird durch einen zugelassenen Zeitstempel implementiert, der die Datei versiegelt und mit einem universellen Datum versieht. Das signierte Dokument zeigt auch die Historie der Änderungen, die seit der ersten Signatur vorgenommen wurden.

Die elektronische Signatur: ein wettbewerbsfähiges Werkzeug für Unternehmen

Online-Dienste haben einen erheblichen Einfluss auf die geschäftliche Effizienz eines Unternehmens. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, effektive Mittel einzusetzen, um Dienstleistungen zu verbessern und ein besseres Kundenerlebnis zu gewährleisten. In dieser Hinsicht ist die Dematerialisierung die beste Lösung, um mit einem solchen Umstand umzugehen. Wenn Sie sich für elektronische Unterschrift entscheiden, haben Sie eine bessere Chance, die Qualität der angebotenen Dienstleistungen zu optimieren. Sie handeln so, dass Sie dem Kunden den Kaufprozess erleichtern. Außerdem ermöglicht es die Kontinuität Ihres Unternehmens.

Wie wird eine elektronische Signatur validiert?
Docusign: ein echter digitaler Durchbruch für Ihr Unternehmen